Avocado

Die Avocado ist botanisch betrachtet eine Beere und gehört zu der Familie der Lorbeergewächse. Ihr Name stammt womöglich aus der „Nahuatl-Sprache“, wo sie zu der Zeit „ahuacatl“ benannt wurde. Dieses Wort ist im gleichen Sinne die Bezeichnung von Hoden. Aufgrund der Fruchtform und wie sie am Baum hängt, ist es gestattet einen Rückschluss auf die Namensgebung eines Körperteils zu ziehen. Andere seltene Benennungen der Frucht lauten: Alligatorbirne, Avocadobirne oder Butterfrucht.

Der vermutlich älteste nachgewiesene Konsum der Avocado wurde in einigen Höhlen in der Region um Tehuacán, in Puebla de México erlangt.
1571 bis 1576 erkundete der Abenteurer und Entdecker Francisco Hernández das mexikanische Gebiet und führte dabei die erste technisch angesiedelte Beschreibung in dem Buch „Geschichte der Pflanzen in Neuspanien“ auf.
Hieroglyphen im „Mendocino-Kodex“ erwähnen eine Stadt namens Ahuacatlán, was übersetzt annähernd „Ort, an dem es viele Avocados gibt“ bedeutet.
Die Azteken betrachten die Avocado in Form eines Fruchtbarkeits- und Liebessymbols. Der allgemeinen Meinung nach liegt das an der Bestäubungsart der Avocadobäume, in der die männlichen und weiblichen Bäume gleichzeitig aufwachsen und sich gegenseitig bestäuben.

Erwähnenswert ist obendrein der Inka Tupac Yupanqui. Er eroberte im Jahr 1450 den Palta-Stamm und brachte die Frucht in den südlichen gelegenen Teil vom Äquator. „Palta“ ist ein zusätzliches Wort für die Avocado. Aufgrund dieser und weiterer Erkenntnisse wird der Ursprung der schmackhaften Beere den hohen Lagen Südmexikos und Nordguatemalas zugeordnet.

Die Eroberer importierten sie um 1600 herum nach Spanien. Im Botanischen Garten von Valencia und auf Plantagen in der Provinz Málaga wurde die Avocado aufgeführt. Wohlhabende Einwohner ließen sich die Avocadobäume in ihre Vorgärten pflanzen, um ihren Status der Bevölkerung zu zeigen.
Den einleitend professionellen Vertrieb unternahm 1924 die „Southern Agriculture Station“ in Málaga, die das Projekt zur „Einführung exotischer Obstbäume“ zu ihren Aufgaben hinzufügte. In den 1930er gab es in Torrox das erste Avocado-Saatbeet in einer Versuchsstation.

Wo wir schon beim Thema sind, habt ihr den Kern der Avocado mal austreiben lassen?

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here